Schon wieder…

hat mich der Bestellfinger gejuckt und ich hab bei Tausendschön zugeschlagen

tausendschoen

Nennt mich Herdentier, aber ich musste UNPEDINKT so einen Zauberball haben, natürlich in der Farbe „Frische Fische“…

Außerdem noch dabei: der Koi, der mich schon seit Ewigkeiten gereizt hat und der Sommerlavendel. Außerdem durften noch ein Merino-Wilder und ein 2,5er Nadelspiel von KnitPro mitreisen…

So, und jetzt geh ich mal ein bisschen anstricken

Advertisements
Veröffentlicht in Strickiges. 1 Comment »

Wassermelonen-Socken

Da meine Swap-Prinzessin Sabine das Päckchen erhalten und auch schon ihrem Blog gezeigt hat, kann ich die Socken jetzt auch hier zeigen

swap_sabine

Größe 40, 16M/Nadel auf Knitpicks 3,0

Gestrickt aus 75/25-Sockenwolle von der Schönfärberei

In einem anderen Blog entdeckt (leider hab ich vergessen in welchem), musste ich das natürlich auch ausprobieren

Diese und viele weitere Spielereien mit  Gesichtserkennung gibts unter http://www.photofunia.com/

tzn7x81hpfo0mrofwqsdww

Veröffentlicht in Alltägliches. Leave a Comment »

Single-Kiste

Hatte ich nicht gestern noch geschrieben, dass ca. 4  Singles drauf warten verpaart zu werden?

Ähhh, das würde ich dann gerne korrigieren *schäm* Denn eigentlich sinds 9 Stück. Damit hatte ich selber nicht gerechnet… Noja, da gibts ja dann noch einiges zu tun, nech?

Und hier noch ein Foto davon, weil ein Post ohne Fotos geht ja üüüüberhaupt nicht     

single-collage-kopie

Veröffentlicht in Strickiges. 2 Comments »

Galaktisch

… sollten diese Socken eigentlich werden. Naja, von der Musterung bin ich jetzt nicht soooo angetan, aber  ein paar Galaxien sind immerhin zu sehen

pict0398Größe 40, wie immer mit 64 M auf 3er KnitPro

Regia Galaxy Cotton, Farbe 4881

Tja, und da ich momentan zwei Nadelspiele frei habe, und außer der letzten Socke für den „Socken die Freude machen-Swap“ nichts mehr dringend fertig werden muss, darf ich mich heute wieder mal austoben und ein paar Sachen anstricken. Ich hätte da ja noch so einiges vor, was aber in letzter Zeit immer warten musste… Mein Pullunder, an dem ich schon seit einem Jahr immer mal wieder stricke könnte mal fertig werden. Oder zwei Knäulchen Kidsilk liegen auch noch rum, da würd ich gerne eine schöne Stola draus machen. Oder Socken in Frühlingsfarben… Oder Paraphernalias… Oder doch lieber meine Single-Socken verpaaren (sind glaub ich 4 Stück die noch auf ihren Partner warten)…

Ach ja, soviele Pläne, so wenig Zeit

Veröffentlicht in Strickiges. 1 Comment »

Diese Socken machen Freude :-)

Jippie, mein 1. Päckchen aus dem Socken die Freude machen – Swap ist angekommen… Liebe Sockenfee, ich danke dir wirklich von ganzem Herzen, mit soooo einem tollen Päckchen hätte ich ja nie gerechnet

Natürlich wurde wieder alles von den Chefinspekteuren unter die Lupe genommen:

swap_vorher1

Da hatten auch sie nichts einzuwenden und ich durfte gnädigerweise auspacken…

swapfee1

Ich war wirklich geplättet als ein Geschenk nach dem anderen zum Vorschein kam… Ich weiß gar nicht was mir am besten gefällt, die Socken aus Bambus-Seide-Mischung vom Wolldrachen, oder das Strickbeutelchen mit Katzenmotiv? Oder vielleicht das tolle Anleitungsbuch? Oder doch die schicken Maschenmarkierer (meine ersten überhaupt)? Der Clou an dem Ganzen ist aber das schicke Sockenbrett, das sofort für die Sockenfotos Verwendung gefunden hat

Die Schoki hat sich übrigens schon einige Rippen gebrochen und der Energy-Drink hats schon hinter sich

Und hier nochmal ein Bild weils so schön is:

swap_2Die Socken passen übrigens wie angegossen und fühlen sich traumhaft an…

Liebe Patricia, ich danke dir von Herzen, du hast wirklich haargenau meinen Geschmack getroffen.

Veröffentlicht in Strickiges. 1 Comment »

Ratet mal…

… wer am Wochenende wieder Wolle gekauft hat dafür aber die ganze Woche nix wirklich fertig gebracht hat. Rrrrrrichdöch – und ich schäm mich auch schon 😉

Aber seht selbst, die waren schon eine kleine Sünde wert:

pict0366

Naja, wenn man bedenkt dass ich die ganze Woche krankgeschrieben war, dann is das Strickergebnis schon schwach von mir. Aber nach 3 Tagen daheimsein, hatte ich echt keinen Bock mehr. Hab gestrickt und geribbelt und gestrickt und geribbelt und dann die Wichtelsocken in die Ecke geschmissen… Leider wollte die Wolle nicht so mustern wie ich das wollte. Gut, ist natürlich immer ein Risiko bei Handgefärbten, aber das sah wirklich nicht so aus wie der Anblick des Strangs hätte vermuten lassen. Naja, Stash durchgekramt und neue Wolle für meine Prinzessin rausgesucht und jetzt läuft das ganze wieder 🙂

Aber leider kann ich’s euch natürlich noch nicht zeigen…